ARTEFAKTE 13

2018 | Artefakte

Tanztheater und zeitgenössischer Tanz mit der Tanzcompany Flatback and cry und Freunden

Bitte beachten Sie, dass es ab dem 06.07.2018 eine Totalsperrung der S-Bahn zwischen Ostkreuz uns Köpenick mit Schienenersatzverkehr geben wird.

Aufgrund der Bespielung von drei Seiten ist ein Nacheinlass nur zwischen den einzelnen Stücken möglich. Wir bitten daher alle Gäste um besondere Pünktlichkeit. Kassenöffnung ist eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn werden die nicht abgeholten Reservierungen an Gäste ohne Reservierung herausgegeben. Wir bitte um rechtzeitige Absage, sollten Ihre Reservierungswünsche verfallen!

Nach der Premiere wollen wir das Publikum in jedem Sinne in Bewegung bringen und schaffen ab 23 Uhr dazu einen Raum der Begegnung zwischen Tänzern und Gästen auf der Tanzfläche, während drei DJs für das richtige Flair sorgen werden. Dementsprechend werden die Karten für die Premiere schnell ausverkauft sein – also wer zuerst kommt, malt zuerst! 🙂

Es sind zu sehen:

„Wer geht mit mir?“
Choreografie von Conny Buber | Modern Dance Kurs der Jugendkunstschule Lichtenberg
(nur zur Premiere)

„Schritte nach vorn“
Choreografie von Christhin Krage | Junior Company

„cryM“
Choreografie von Paola Zadra | tanzbasis

„The illusion of a single light“
Choreografie von Marie Haußdörfer, Sergej Jerpyliov und Katharina Scheidtmann

„Dramatisch, Tragisch, scherzhaft WIR“
Choreografie von Alexey Satarev | SR&Company

„Jane“
Choreografie von Raisa Kröger | Company 2

„Zustandsbeschreibung“
Choreografie von Conny Buber | Company 1

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kulturhaus Karlshorst statt.

  • Training

    Unsere Kurse finden in der Gymnastikhalle der Max-Taut-Schule statt:
    Fischerstr. 34 in 10317 Berlin Lichtenberg
    (Nähe S-Bhf. Nöldnerplatz);
    Erlöserkirche, Nöldnerstr. 43, 10 317 Berlin
    S 3 (Rummelsburg), S 5, S 7, S 75 (Nöldnerplatz), Bus 194, 396