ARTEFAKTE 17

2022 | Artefakte

Es sind zu sehen:

„restart“

Choreografie von Conny Buber | Modern Dance Kurs der Jugendkunstschule Lichtenberg

„Compilation“

Choreografie von Violeta Haas | Junior Company des Flatback and cry e.V.

„Inner Pulse“

Choreografie von Kira Metzler | Allongé – Studio für Bewegung und Tanz

„radiant“

Choreografie von Raisa Kröger & Katharina Meyer | Company 2 des Flatback and cry e.V.

„Tiny Tinkerers“

Choreografie von Jessica Kammerer | tanzbasis

„all by myself“

Choreografie von Violeta Haas & Greta Schuster| Dozentinnen des Flatback and cry e.V.

„im Herzen barfuß“

Choreografie von Conny Buber | Company 1 des Flatback and cry e.V.

ARTEFAKTE 17 findet in Kooperation mit dem Kulturhaus Karlshorst statt und wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur. Die Schirmherrschaft für das Festival übernimmt der Bezirksbürgermeister Michael Grunst.

  • Training

    Unsere Kurse finden in der Gymnastikhalle der Max-Taut-Schule statt:
    Fischerstr. 34 in 10317 Berlin Lichtenberg
    (Nähe S-Bhf. Nöldnerplatz);
    Standort Gymnastikhalle

    Erlöserkirche, Nöldnerstr. 43, 10 317 Berlin
    S 3 (Rummelsburg), S 5, S 7, S 75 (Nöldnerplatz), Bus 194, 396
    Standort Erlöserkirche